Wie stellen Sie sich das Ortszentrum
in Zukunft vor?

Bürgerbeteiligung Flintbek

Als Schlüsselmaßnahme der städtebaulichen Neuausrichtung soll für einen Großteil des Sanierungsgebietes „Ortszentrum“ ein städtebaulich freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb durchgeführt werden. Ziel ist die Erlangung von qualitätvollen Entwürfen für die Neugestaltung und Schaffung einer Ortsmitte. Bevor in einer europaweiten Ausschreibung ein Planungsbüro mit der qualitätsvollen Aufgabe gesucht wird, soll eine Lenkungsgruppe Vorgaben für den Wettbewerb festlegen.

Update März 2021

Aktuell trägt die Verfahrensbetreuung Architektur + Stadtplanung die Ergebnisse zusammen und erarbeitet ein Auslobungspapier für den Wettbewerb. Sobald dies abgeschlossen ist, werden Sie hier informiert.

Eine Zusammenfassung der Beiträge, die uns bis zum 31.12.2020 erreicht haben, können Sie sich hier nachlesen.

Mitmachen

Die Onlinebeteiligung wurde bis Ende Februar verlängert und ist nun geschlossen. Wir bedanken uns für Ihre zahlreiche und konstruktive Beteiligung. In Kürze veröffentlichen wir eine Zusammenfassung Ihrer Beiträge.

Update Juli 2021

Ihr Feedback ist gefragt!

Die Auslobungsunterlagen bilden die Grundlage für den städtebaulichen Realisierungswettbewerb. Gerne nehmen wir Ihre Fragen und Anmerkungen entgegen und freuen uns auf viel Feedback Ihrerseits.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback und danken Ihnen für Ihr Engagement.

Bürgerbeteiligung 1

Update Juli 2021

Ihr Feedback ist gefragt!

Die Auslobungsunterlagen bilden die Grundlage für den städtebaulichen Realisierungswettbewerb. Gerne nehmen wir Ihre Fragen und Anmerkungen entgegen und freuen uns auf viel Feedback Ihrerseits.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback und danken Ihnen für Ihr Engagement.

Bürgerbeteiligung 1

Bürgerbeteiligung
Flintbek

Als Schlüsselmaßnahme der städtebaulichen Neuausrichtung soll für einen Großteil des Sanierungsgebietes „Ortszentrum“ ein städtebaulich freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb durchgeführt werden. Ziel ist die Erlangung von qualitätvollen Entwürfen für die Neugestaltung und Schaffung einer Ortsmitte. Bevor in einer europaweiten Ausschreibung ein Planungsbüro mit der qualitätsvollen Aufgabe gesucht wird, soll eine Lenkungsgruppe Vorgaben für den Wettbewerb festlegen.

Update März 2021

Aktuell trägt die Verfahrensbetreuung Architektur + Stadtplanung die Ergebnisse zusammen und erarbeitet ein Auslobungspapier für den Wettbewerb. Sobald dies abgeschlossen ist, werden Sie hier informiert.

Eine Zusammenfassung der Beiträge, die uns bis zum 31.12.2020 erreicht haben, können Sie sich hier nachlesen

Mitmachen

Die Onlinebeteiligung wurde bis Ende Februar verlängert und ist nun geschlossen. Wir bedanken uns für Ihre zahlreiche und konstruktive Beteiligung. In Kürze veröffentlichen wir eine Zusammenfassung Ihrer Beiträge.

Schwerpunkte

Insgesamt wurden drei Handlungsfelder bzw. Schwerpunktbereiche für die Neuentwicklung und Umgestaltung der Ortsmitte Flintbeks identifiziert. Klicken Sie auf die Icons oder Überschriften, um sich beim jeweiligen Schwerpunkt zu beteiligen. Beachten Sie bitte die Spielregeln, welche Sie hier nachlesen können.

  • Grün-, Frei- und Aufenthaltsflächen
  • Aufenthaltsqualität
  • Ausstattungsmerkmale (z.B. Sitzmöglichkeiten, Spielmobiliar)
  • Städtebauliche Missstände und Mängel
  • Bebauung
  • Erhalt ortsbildprägender Gebäude
  • Modernisierungs- und instandsetzungsbedürftige Gebäude
  • Barrierefreiheit
  • Begehbarkeit und Nutzung der öffentlichen Flächen
  • Baulicher Zustand der Straßen
  • Wohnen

Beteiligen Sie sich hier.

  • Erreichbarkeit und Qualität des lokalen Angebotes
  • Fehlende Angebote
  • Belebung und Vermarktung
  • Veranstaltungen
  • Erhalt/ Ansiedlung lokaler Anbieter und inhabergeführter Geschäfte
  • Vernetzung der Einzelhändler

Beteiligen Sie sich hier.

  • Wegebeziehungen in der Ortsmitte
  • Fußwege
  • Fahrradinfrastruktur
  • PKW-Verkehr
  • Park- und Stellplatzflächen
  • Ruhender Verkehr
  • Erschließung und Erreichbarkeit der Ortsmitte und insbesondere aus den Nachbargemeinden
  • ÖPNV
  • Verkehrssicherheit

Beteiligen Sie sich hier.

Schwerpunkte

Insgesamt wurden drei Handlungsfelder bzw. Schwerpunktbereiche für die Neuentwicklung und Umgestaltung der Ortsmitte Flintbeks identifiziert. Klicken Sie auf die Icons oder Überschriften, um sich beim jeweiligen Schwerpunkt zu beteiligen. Beachten Sie bitte die Spielregeln, welche Sie hier nachlesen können.

  • Grün-, Frei- und Aufenthaltsflächen
  • Aufenthaltsqualität
  • Ausstattungsmerkmale (z.B. Sitzmöglichkeiten, Spielmobiliar)
  • Städtebauliche Missstände und Mängel
  • Bebauung
  • Erhalt ortsbildprägender Gebäude
  • Modernisierungs- und instandsetzungsbedürftige Gebäude
  • Barrierefreiheit
  • Begehbarkeit und Nutzung der öffentlichen Flächen
  • Baulicher Zustand der Straßen
  • Wohnen

Beteiligen Sie sich hier.

  • Erreichbarkeit und Qualität des lokalen Angebotes
  • Fehlende Angebote
  • Belebung und Vermarktung
  • Veranstaltungen
  • Erhalt/ Ansiedlung lokaler Anbieter und inhabergeführter Geschäfte
  • Vernetzung der Einzelhändler

Beteiligen Sie sich hier.

  • Wegebeziehungen in der Ortsmitte
  • Fußwege
  • Fahrradinfrastruktur
  • PKW-Verkehr
  • Park- und Stellplatzflächen
  • Ruhender Verkehr
  • Erschließung und Erreichbarkeit der Ortsmitte und insbesondere aus den Nachbargemeinden
  • ÖPNV
  • Verkehrssicherheit

Beteiligen Sie sich hier.

slider image

Abgrenzung Wettbewerbsgebiet

Abgrenzung Wettbewerbsgebiet

Abgrenzung Wettbewerbsgebiet

Bürgerbeteiligung 9

Was passiert mit Ihren Beiträgen?

Die Inhalte der Beteiligung dienen als Grundlage für den Wettbewerb, an dessen Ende die neue städtebaulich-freiraumplanerische „Vision“ für die Ortsmitte Flintbeks stehen soll. Im Zuge dieses Wettbewerbs entstehen aus den gesammelten Beiträgen Handlungsbedarfe, Ideen, Hinweise und Vorschläge, welche in die Ausschreibungsunterlagen des Realisierungswettbewerbes (Auslobung) einfließen.

Alle Beiträge werden aufgenommen und bei einer Dopplung gebündelt. Ihre Kommentare werden jedoch erst nach Prüfung durch die Moderation freigeschaltet.

Die gesammelten Beiträge werden durch den Wettbewerbsbetreuer/ Sanierungsträger ausgewertet und durch die Gemeinde abgewogen.

Was passiert mit Ihren Beiträgen?

Die Inhalte der Beteiligung dienen als Grundlage für den Wettbewerb, an dessen Ende die neue städtebaulich-freiraumplanerische „Vision“ für die Ortsmitte Flintbeks stehen soll. Im Zuge dieses Wettbewerbs entstehen aus den gesammelten Beiträgen Handlungsbedarfe, Ideen, Hinweise und Vorschläge, welche in die Ausschreibungsunterlagen des Realisierungswettbewerbes (Auslobung) einfließen.

Alle Beiträge werden aufgenommen und bei einer Dopplung gebündelt. Ihre Kommentare werden jedoch erst nach Prüfung durch die Moderation freigeschaltet.

Die gesammelten Beiträge werden durch den Wettbewerbsbetreuer/ Sanierungsträger ausgewertet und durch die Gemeinde abgewogen.

Wie geht es weiter?
Zeitlicher Ablauf nach öffentlicher Auslobung des Wettbewerbes

Bürgerbeteiligung 10

Wie geht es weiter?
Zeitlicher Ablauf nach öffentlicher Auslobung des Wettbewerbes

Bürgerbeteiligung 10